Roonstr. 36 / 50674 Köln / Mo – Sa, 12 – 22 Uhr

Warum Hummus?

…Hummus is King. Or Queen.

Hummus ist im Nahen Osten so beliebt wie in Deutschland die Currywurst. Wir fanden es schade, dass Hummus in Köln bislang nur das etwas trostlose Dasein eines Dips auf den Vorspeisentellern orientalischer Imbisse führte. So entschlossen wir uns 2015 Hummus salonfähig zu machen!

Zunächst surften wir eine Weile die Welle des Street Foods und tingelten am Wochenende mit einem mobilen Stand durch die Städte – vom Streetfood Festival direkt montags wieder in den Bürostuhl. Ein paar Tests später in Kölner Gastro Pop-Ups hatten wir endgültig Blut geleckt und wollten mehr: eine immer größer werdende Schar an Hummus Fans und die Auszeichnung mit dem Gastro Gründerpreis 2016  gab uns den nötigen Wind im Rücken: wir setzten alles auf eine Karte, kündigten unsere Jobs und machten uns auf die Suche nach einem Ladenlokal in Köln – und es sollte ein wenig dauern bis wir unser Schätzchen in der Roonstr. 36 fanden.

Im Frühjahr 2017 hat Kölns erste Hummus-Bar mitten im Quartier Latäng und am Rathenau Platz eröffnet.

Seitdem haben wir nicht aufgehört mit Leidenschaft und Liebe täglich frischen Hummus zuzubereiten. 

Die Mashery-Gründer:innen

Wir sind Julian, Rhaya und Vera und die Gründer:innen von Mashery – Hummus Kitchen. Uns verbindet nicht nur die Liebe zu Hummus, wir sind auch seit vielen Jahren befreundet/verheiratet (ihr dürft raten, wer mit wem) und haben schon einiges zusammen erlebt. Was uns neben Freundschaft verbindet ist die Liebe zu gutem Essen. Insbesondere Hummus beziehungsweise die Küche der Levante hat es uns angetan. Rhaya als Halb-Palästinenserin ist schon von klein auf mit Hummus aufgewachsen und auch Vera und Julian konnten ihr Glück nicht fassen, als sie zum ersten Mal „richtig guten Hummus“ gegessen haben. Für Vera als langjährige Vegetarierin war es die Erfüllung eines Traums ein vegetarisches Restaurant zu eröffnen. Damals gab es davon noch nicht so viele – und siehe da: bei uns hat sich wirklich noch niemand beschwert, dass es kein Fleisch gibt. Naja fast niemand. 

Nach einigen anstrengenden und lehrreichen Jahren, haben wir uns ein tolles Team aufgebaut, was stetig wächst, aber auch aus vielen Urgesteinen  besteht, die seit Tag 1 dabei sind. Applaus für das Mashery-Team: Simon, Jonathan, Marius (2x), Markus, Anna, Jane, Benjamin, Janine, Colm, Sarah, Lotte, Gerie, Lena (2x), Alina, Lea, Lukas, Ashmita, Lara und Ellen! 

Impressum Datenschutz­erklärung AGB