DAS TEAM

Wir sind Vera, Julian und Rhaya und das Team hinter Mashery – Hummus Kitchen. Wir sind seit Jahren befreundet und teilen den Großteil unserer Freizeit miteinander. Seit dem Sommer 2015 verbindet uns auch noch etwas anderes: Die Leidenschaft zu dem nahöstlichen Gericht Hummus. Die Paste aus Kichererbsen und Tahini hat es uns angetan. Seitdem haben wir unsere Hummus-Variationen auf Street Food Festivals in Köln und Umgebung verkauft. Anfang 2016 waren wir zum ersten Mal zu Gast im LADEN EIN, Deutschlands erstem Pop-up-Restaurant. Seit diesen überaus erfolgreichen, anstrengenden und lehrreichen zwei Wochen war uns klar: Wir wollen einen eigenen Laden eröffnen. Also haben wir uns auf die Suche nach einem Ladenlokal in Köln gemacht – und es sollte ein wenig dauern bis wir unser Schätzchen in der Roonstr. 36 gefunden haben. Im Frühjahr 2017 hat Kölns erste Hummus-Bar mitten im Quartier Latäng eröffnet.

Mashery - Hummus Kitchen Team

WARUM HUMMUS?

Hummus ist im Nahen Osten so beliebt wie in Deutschland die Currywurst. Wir fanden es schade, dass Hummus in Köln bislang nur das etwas trostlose Dasein eines Dips auf den Vorspeisentellern orientalischer Imbisse führte. Zudem fragten uns israelische Couchsurfer-Gäste, wo denn die nächste Hummusia (ein Hummus-Imbiss) in Köln sei. Die Antwort „Gibts nicht“ sorgte für schockierte Gesichter. Das wollten wir nicht auf uns sitzen lassen. Und so schlug Vera vor: Lasst uns doch einfach selbst eine Hummusia eröffnen! Rhaya als halb-israelische Araberin hat Hummus quasi im Blut und musste da nicht lang überlegen. Und Julian hatte seit seinem Auslandsaufenthalt in Mexiko den Wunsch einen Street Food Imbiss zu eröffnen. Eigentlich für Tacos, aber eine Israel-Reise später war völlig klar: Hummus is King. Das fand auch die Jury des Gastro-Gründerpreis 2016. Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung!

UNSERE PHILOSOPHIE

Authentischer Hummus: Wir haben ewig an unserem Rezept gefeilt und mit verschiedenen Zutaten experimentiert. Unser Ziel ist es Hummus so zu servieren, wie er im Nahen Osten gegessen wird. Unser Hummus wird jeden Tag frisch zubereitet: Das heißt täglich Kichererbsen einlegen, stundenlang kochen und kistenweise Zitronen pressen. Wahre Hummus-Liebe eben. Ein kleines Stückchen Tel-Aviv oder Beirut in Köln. Das ist unser Traum.

Kreative Küche: Wir mischen Nahöstliches mit Zutaten und Rezepturen aus aller Welt, um eine ganz neuartige Küche zu kreieren. Von dem englischen Verb „to mash“, also mischen, kommt auch unser Name. Werft einfach einen Blick in unsere Speisekarte und überzeugt euch selbst! Zudem haben wir jede Woche eine neue Wochenkarte mit verschiedenen saisonalen Überraschungen.

Vegetarisch und nachhaltig: Wir kochen rein vegetarisch und zum größten Teil auch vegan. Obst und Gemüse wird in bester Qualität beim Händler des Vertrauens eingekauft. Bei Eiern und Milchprodukten achten wir auf Bio-Qualität. Bei uns ist ALLES hausgemacht – von den selbst eingelegten Pickles bis hin zu unserer leckeren scharfen Soße „Zhug“. Wir versuchen zudem so wenig Abfall wie möglich zu produzieren und verwenden nur kompostierbare Verpackungen für unser To-go-Geschirr.

RESERVIERUNG

Ihr könnt bei uns auch Tische für größere Gruppen ab 6 Personen reservieren.  Schreibt uns dazu einfach rechtzeitig eine E-Mail. Kleinere Gruppen finden bei uns auch immer so ein Plätzchen. Zur Not wartet man kurz an der Theke und genehmigt sich schon mal ein Bierchen!

CATERING

Wir bieten auch leckeres, nahöstliches Catering an. Für größere Feste und Veranstaltungen gerne auch mit unserem eigenen Stand. Ansonsten bieten wir auch Platten mit Hummus, Falafel & Co. zum Abholen bei uns im Laden an. Schreibt uns gerne eine E-Mail mit Infos bezüglich Anzahl der Personen, gewünschten Speisen und weiteren Rahmendaten an info@mashery-hummus.de und wir erstellen euch ein unverbindliches Angebot.